Signalton_LVraeume

Darmstadt, Schloss, Eingang mit TUD-Flaggen

Unterstützung für Hörgeschädigte an der TU Darmstadt

Saalton für Hörgeschädigte

Zur Unterstützung Hörgeschädigter bietet die TU-Darmstadt zwei Varianten an. Dabei wird zwischen Veranstaltungsbetrieb, der auch externe Nutzer einschließt und reinem Vorlesungsbetrieb unterschieden.

Das HRZ bietet auf seiner Seite Informationen des Hochschulrechenzentrums/Mediendienste weitergehende Hinweise zu Ausstattung der einzelnen Hörsäle bzw. Seminarräume sowie der Betriebsarten an.

Zentral verwaltete Veranstaltungsräume sind mit Induktionsschleifen ausgestattet:

  • Altes Hauptgebäude S1|03 Hörsäle 23, 123, 223, Köhlersaal
  • Hörsaal- und Medienzentrum Lichtwiese,
  • Hörsaal Maschinenhaus – S1|05/122

Alle anderen (sanierten und neuen) Haupt-Räume sind mit sogenannten Saaltonsender seitens der mMAG ausgestattet, die von Höreingeschränkten – mittels eines ausleihbaren Gerätes – empfangen werden können.